Maspalomas - Das Traumziel für alle Urlauber auf Gran Canaria



Internationales Folklorefestival

Folklore ist ein wichtiger Bestandteil in einem Land. Dieses Wort beschreibt Sitten, Gebräuche, rundum eine ganze Kultur wird hier verkörpert. Dabei spielen Traditionen eine große Rolle. Trachten, Tanz, Gesänge und die Musik sind in Wurzeln verankert und bringen das Land einem Fremden ein Stück näher. Für die Einheimischen ist es die Wertschätzung des Traditionellen.

Wer in Maspalomas weilt, der hat zwischen Ende Mai, bzw. Anfang Juni, die Gelegenheit beim internationalen Folklorefestival in Maspalomas dabei zu sein und viel über die Folklore der Kanarischen Inseln zu lernen. Bei Schautänzen, Musikdarbietungen und kulinarischen Spezialitäten kommt das Feiern nicht zu kurz. Die Plaza de San Fernando und das Kulturzentrum von Maspalomas verwandeln sich in Bühnen, auf denen Volkskunde leibhaftig wird. Beschwingter Tanz, in herrlichen, traditionellen Trachten, bietet ein Vergnügen für das Auge. Um das Gesamtbild abzurunden, finden bereits einige Zeit vor dem Festival Ausstellungen und Aktionen statt, die sich mit dem kanarischen Volk und seiner Tradition beschäftigen. Seit 1981 wird das Internationale Folklorefestival jedes Jahr durchgeführt und gilt als das älteste Festival dieser Art auf den Kanaren.


Hauptseite | Impressum